Schränke SZE3

Beschreibung

ANREIHSCHRÄNKE SZE3

BESCHREIBUNG
Verschraubtes Universal-Gehäuse für Innenbereich sowohl in der Automatik wie auch Energetik für den Einbau von verschiedenartigen Geräten an der Montageplatte oder Innengestell. Der Schrank ist eine Gerüstkonstruktion auf geschlossenen Profilen, die in zwei Ebenen perforiert sind. Dies gewährleistet unbegrenzte Möglichkeiten für den Inneneinbau und einfache Verbindung der Schänke in Reihen.
Die Schränke SZE3 werden in 48 verschiedenen Größen hergestellt. Es können untypische Größen in Absprache mit der Handelsabteilung der Fa. ZPAS ausgeführt werden. Die Schränke SZE3 werden auch in Version für Innenanwendungen (Speziallack) und aus Edelstahl hergestellt.
TECHNISCHE DATEN

Normkonformität:
Die Schränke wurden gemäß der Norm PN-EN 62208 hergestellt. Schutzart des Gehäuses: IP 55 gemäß PN-EN 60529. Material und Oberflächebehandlung: Schrankgestell - Stahlblech, verzinkt
Türen, Wände, Sockel - Stahlblech pullverbeschichtet in RAL 7035 (Epoxid-Polyester Beschichtung mit Grobkornstruktur, für Anwendungen im Innenbereich). Auf Kundenwunsch ist es möglich, eine spezielle Lackierung mit erhöhter Resistenz gegen atmosphärische Faktoren auf Polyzink-Basis zu verwenden.
Montageplatte, Schwenkrahmen - Stahlblech- und profile, verzinkt
Montageschienen - Stahlblech Aluzink
Die Schränke SZE3 und die Zusatzausstattung können aus nicht rostendem Blech ausgeführt werden.

AUFBAUBESCHREIBUNG SZE3

Verschraubtes Schrankgerüst
Verschraubte Konstruktion aus geschlossenen Profilen, die für hohe Steifheit sorgen. Die Profilform gewährleistet volle Symmetrie des Schrankgerüstes und sichert die Montage der Tür und der Abdeckungen in der beliebigen seitlichen Ebene. Jedes Profil ist im Maßstab 25 mm in zwei Ebenen perforiert, was beliebigen Inneneinbau ermöglicht.
Der eingesetzte Werkstoff gewährleistet höhere Korrosionsbeständigkeit und einfache galvanische Verbindung von unlackierten Elementen, die direkt am Gerüst montiert werden. Dadurch können zusätzliche Erdungsverbindungen vermieden werden.
Die Perforation ist für selbstformende Schrauben M6 und spezielle Käfigmuttern M8 vorgesehen. Die Modulordnung der Öffnungen im Schrankgerüst stimmt mit der Norm EN 60917 überein.

Tür
Die Tür ist aus pulverbeschichtetem Stahlblech RAL 7035 ausgeführt. Montierbar am Gerüst in beliebiger Ebene mit vier Scharnieren mit einem Öffnungswinkel von 150°. Durch symmetrischen Aufbau kann die Tür als Rechtstür oder Linkstür montiert werden. Ihre Standardausstattung ist ein Versteifungsrahmen mit Perforation im Modul 25 mm.
Die Tür ist in Standardausführung mit 4-Punkt-Basküleverschluss ausgestattet. Die Schränke mit einer Breite von 1000 und 1200 mm haben zweiflüglige Türen und die Schränke mit einer Breite von 800 und 600 mm – einflüglige Türen. Auf Wunsch können die Verglasungstüren oder Türen mit Lüftung ausgeführt werden, siehe Seite 326-327 in Cataloge.

Rückwand und Seitenwänden
Einfache und schnelle Montage durch Befestigungsschrauben. Aufgrund der Gerüstsymmetrie können sie bei Schränken mit der gleichen Breite und Tiefe wechselweise eingesetzt werden. Die hintere und die Seitlichen Abdeckungen sind aus pulverbeschichtetem Stahlblech in Standardfarbe RAL 7035 ausgeführt. Sie sind in Standardausführung mit Erdungsbolzen M8 ausgestattet.

Obere Abdeckung
Vollblende aus Blech, pulverbeschichtet RAL 7035 mit gegossener Dichtung.

Bodenrahmen
Gebohrte Platte mit 3 verschiebbaren Blenden (gleich wie im Schrank SZE2). Die Blenden werden mit speziellen einschneidenden Schrauben befestigt, die für die Kontinuität der Ausgleichsverbindungen (Erdung) sorgen.
Es besteht die Möglichkeit der Demontage der unteren Platte samt Blenden, wodurch man eine Kabeldurchführung praktisch mit den Abmessungen des Schrankgestells erzielt.

Montageplatte
Standardmäßig ist der Schrank mit verzinkter Montageplatte mit einer Dicke vom 3 mm ausgestattet. Sie kann auf beliebiger Schranktiefe montiert werden. Ein Vorteil ist die Möglichkeit der Befestigung der Platte vollständig im hinteren Schrankteil im Gerüst, wodurch der Montageraum im Schrank voll genutzt werden kann.
Die Montageplatte ist in Standardversion mit Führungen versehen, die die Platteninstallation im Schrank erleichtern.

Erdung
Alle notwendigen Elemente sind mit Schrauben M8 versehen, die deren Erdung am Schrankgerüst im beliebigen Bereich ermöglichen.
GALERIE
SZE3 ZPAS Schranke SZE3 ZPAS Schranke SZE3 ZPAS Schranke
SZE3 ZPAS Schranke SZE3 ZPAS Schranke SZE3 ZPAS Schranke
TABELLE
sze3-schranke-zpas-tabelle
TÜREN
Die Schränke SZE3 sind in Standardausführung mit Volltür aus Blech ausgestattet. Es können jedoch Türen mit Glasscheibe und/oder Lüftung montiert werden. Die Türmontage am Schrank ist möglich nicht nur vorne und hinten, sondern auch seitlich. Für Dichtheit sorg die gegossene Dichtung aus geschäumtem Polyurethan.
Die Tür ist mit Erdungsbolzen M8 ausgestattet. Das Schließsystem des Standardschranks ist ein 4-Punkt-System mit Formeinlage Typ „Doppelbart“ ohne Klinke. Das Schloss befindet sich außerhalb des Abdichtungsbereichs und hat somit keinen Einfluss auf die Schutzart IP.
Maximaler Öffnungswinkel: 150°
Auf besonderen Wunsch des Kunden können verschiedenartige Änderungen vorgenommen werden, wie z. B. Ausschneiden von Öffnungen für Touch-Paneels, Ausführung äußerer Scharnieren, die den Öffnungswinkel der Tür vergrößern usw.

Material:
- Stahlblech, RAL 7035 pullverbeschichtet,
- Versteifende, verzinkte Stahlprofile, Öffnungen für die Montage, z. B. von Kabelrinnen.
- Sicherheitsglasscheibe, getönt, braun,
- Lüftung an der Tür in Form von Kunststoff-Lüftungsgitter mit Schutzart IP 54.

Lieferumfang: Tür inklusive Doppelbart-Schließung und Scharnier.
drzwi
SEITENWÄNDE • TRANSPORTÖSEN
Seitenwände
Die Abdeckungen werden an das Gerüst mithilfe von Vermittlungselementen angeschraubt, die die Abdeckung am Gerüst positionieren. Alle Abdeckungen sind mit gegossenen Dichtungen aus PU-Schaum und Gewindeschrauben M8 zur Befestigung der Erdungsseile ausgestattet.
Auf besondere Bestellung können in den seitlichen Abdeckungen Öffnungen für Lüftungsgitter, Ventilatoren, Wärmetauscher oder Klimageräte ausgeführt werden.

Material: Stahlblech, RAL 7035 pulverbeschichtet
Lieferumfang: 2 Seitenwände mit Befestigungszubehör für die Montage im Schrank.

Transportösen
Werden an Öffnungen in oberen Ecken des Schrankgestells angeschraubt.
Angeboten werden zwei Varianten:
1) Transportöse, einfach - Ohröffnung 30 mm, Gewinde M12;
2) Transportöse, zweifach - Öffnung 38 mm, 2 Bohrungen für Schrauben mit M12 Gewinde (Schrauben sind im Lieferumfang des Schrankes).

Material: Stahl, verzinkt.
Lieferumfang: In der Verpackungseinheit ist jeweils 1 Stück. Transportöse, einfach: ohne Befestigungszubehör. Transportöse, zweifach: mit zwei Schrauben.
oslony — kopia transportoese-zpas-sze3
SCHRANKBODEN
Sockel verschraubt
Der verschraubte Sockel besitzt 4 Sockelecken und 4 oder 8 abnehmbare Sockelblenden. Das gesamte Schrankgewicht lastet auf den Sockelecken. Durch die abnehmbaren Sockelblenden kann die Kabeleinführung von jeder Schrankseite erfolgen.
Der Sockel kann mit dem Boden zusammen verschraubt werden. Zusätzliches Zubehör sind Vibrationsdämpfer, die unter die Sockelecken befestigt werden können.
Bestellung: Der Sockel ist aus Elementen zu bestellen: Sockelecken und dazu entsprechende Sockelblenden, je nach Schrankbreite und -tiefe.

Sockelblenden
Sockelblenden sind in drei Ausführungen erhältlich - siehe Fotos. Alle Sockelblenden haben 99 mm Höhe. Sockelblenden können auch bei beladenem Schrank entfernt oder ersetzt werden.
Material: Stahlblech, pullverbeschichtet in RAL 7035

Vibrationsdämpfer
Optionales Zubehör. Sockel mit Vibrationsdämpfer soll am Boden befestigt werden. Für ein Sockel werden vier Vibrationsdämpfer gebraucht.
Material: 10 mm Gummi

Sockel geschweisst
Für Schränke mit hoher Belastung oder für Schränke die z.B. per Gabelstapler ohne Palette bewegt werden sollen.
Material: Stahlblech, RAL 7035 pullverbeschichtet.
cokol
MONTAGEPLATTE
Montageplatte
Die Montageplatte dient zum Einbau diverser Apparatur im Schrank SZE3. Genaue Abmessungen der Montageplatten sind der Zeichnung auf Seiten 322-325 zu entnehmen.
Material: Stahlblech mit einer Dicke von 3 mm, verzinkt
Lieferumfang:
Montageplatte samt Befestigungselementen für die stufenlose Regelung ihrer Lage in Bezug auf Schranktiefe. Die Führungen für die Montageplatte werden separat verkauft. Für die Befestigung der Montageplatte auf der Rückseite des Schranks, im Licht der hinteren Gerüstpfosten, sind zwei zusätzliche untere Stützen notwendig, die separat zu bestellen sind.

Führungen der Montageplatte
Die Führungen dienen zum Einbau der Montageplatte im Schrank SZE3, erleichtern deren Einlage und Platzierung im Schrank.
Material: Stahlblech Aluzink

Abstützungen der Montageplatte
Sie ermöglichen die Befestigung der Montageplatte auf der Rückseite des Schranks, im Licht der hinteren Gerüstpfosten.
Material: Stahlblech Aluzink
plyta
19"-SCHWENKRAHMEN
19"-Schwenkrahmen
Für den Einbau in 800 mm breiten Schränken. Ausgestattet mit einem Türstopper. Zwei Vorreiber mit Doppelbart-Verschluss-Einsätzen.
Sowohl Links- als auch Rechtsanschlag möglich durch Drehung um 180°.
Maximaler Öffnungswinkel: 120°
Traglast: 150 kg
Material: bStahlblech und -profile verzinkt.
rama-obrotowa
SCHIENENSYSTEME
Montageschienen
Ermöglichen die Ausführung der Gerüste innerhalb des Schranks. Erhältlich in zwei Versionen, die sich voneinander durch die Befestigungsweise unterscheiden.
Material: Stahlblech Aluzink
belka-montazowa
sze3-zpas-schranke-power
ANREIHTECHNIK
Montageplatten-Verbindung
Die Verbindung ermöglicht eine durchgehende Montageebene in angereihten Schränken.
Material: Stahlblech, verzinkt

Gerüstverbinder
Dienen zur Verbindung von Schränken in Reihengruppen.
Material: Stahlblech Aluzink
laczniki
lampa
ERDUNG, ABSCHIRMUNG, POTENTIALAUSGLEICHUNG
Erdungsschiene
Erdungsschiene mit Halter zur Befestigung an horizontalen Profilen des SZE3-Schrankgestelles. Mit Gewindebohrungen M8 für die Befestigung der Leitungen. Befestigung der Schiene zum Halter mit Ausnützung der Abstandbolzen.
Material: Erdungsschiene - Stahl, verzinkt, Halter - Stahlblech Aluzink

Abschirmungs oder Potentialausgleichsschiene
Abschirmungs-/Potentialausgleichsschiene mit Halter zur Befestigung an horizontalen Profilen des SZE3 Schrankgestelles. Mit Gewindebohrungen M8 für die Befestigung der Leitungen. Befestigung der Schiene zum Halter mit Ausnützung der Isolatoren.
Material: Abschirmungs-/Potentialausgleichsschiene - Kupfer, Halter - Stahlblech Aluzink Erdungsleitungen-Set
Kupferleitungen für die Verbindung entfernbarer Schrankelemente mit Erdungsschiene, ausgestattet mit Anschluss-Ösen für M8-Schrauben.
Material: Kupfer.
listwy