Wandgehäuse SWN

Beschreibung

Download PDF Kataloge
.
Kompaktes Gehäuse für die Wandmontage.
  • Standardmäßig sind sie für Innenanlagen vorgesehen.
  • Lieferbar in 20 verschiedenen Standardabmessungen, gemäß u. s. Tabelle.
  • Gehäuse, die nicht den Standardgrößen entsprechen, und Gehäuse aus Edelstahl können auf individuellen Kundenwunsch hergestellt werden.
Technische Daten
Material: Stahlblech
Protection degree: IP 65 gemäß EN 60529
Oberflächenbehandlung:
Gehäusekorpus, Tür, Blindabdeckung – pullverbeschichtet in RAL 7035 (Epoxid-Polyester-Beschichtung mit Grobkornstruktur, für Anwendungen im Innenbereich). Auf Kundenwunsch ist es möglich, eine spezielle Lackierung mit erhöhter Resistenz gegen atmosphärische Faktoren auf Polyzink-Basis zu verwenden.
Montageplatte – Aluzink
Hinweis: Gehäusekorpus, Tür und Blindabdeckung können auf individuellen Kundenwunsch aus Edelstahl hergestellt werden.
Aufbaubeschreibung SWN

Gehäusekorpus
- Der Gehäusekorpus besteht aus einer kompakten, geschweißten Blechkonstruktion. Eine maximal ausgeweitete Eingangsöffnung ermöglicht den Gebrauch einer größeren Montageplatte. - Der Gehäusekorpus ist aus Stahlblech mit vielfach gekanteter Rinne gefertigt, welche das Eindringen von Wasser und Staub zusätzlich verhindert, selbst bei geöffneter Tür. - Im Boden des Gehäuses ist eine Öffnung für die Kabeleinführung, standardmäßig mit einer Blindabdeckung versehen. Die Abmessung der Öffnung hängt von der Gehäuseabmessung ab. - Im Gehäuse gibt es Gewindebolzen für die Montageplatte-Befestigung. - In der Rückwand des Gehäuses sind Lochungen für die Schrankbefestigung an einer Wand. Entweder direkt oder über Wandbefestigungshalter.

Tür
- Das Gehäuse hat eine einflüglige Tür. - Abhängig von der Höhe der Tür werden ein oder zwei Schlösser eingebaut. Eingesetzt werden standardmäßig Doppelbart-Vorreiber:      - Gehäuse bis 400 mm Höhe - ein Schloss in der Mitte;      - Gehäuse zwischen 500 und 1000 mm Höhe - zwei Schlösser. - An der Tür sind 2 bis 3 Scharniere befestigt. Die Anzahl der Scharniere hängt von der Höhe des Gehäuses ab: 300-600 mm Höhe      - zwei Scharniere, 800-1000 mm Höhe - drei Scharniere. - Auf der Innenseite der Tür befinden sich eine Schaumdichtung und Erdungsbolzen. - Die Richtung in die sich die Tür öffnet, kann einfach geändert werden. - Maximaler Türöffnungswinkel: 120°.

Montageplatte
- Ist an der Rückwand befestigt. - In Gehäusen bis zu 600 mm Höhe wird eine flache Montageplatte eingesetzt, in Gehäusen mit 800 und 1000 mm Höhe eine abgekantete Montageplatte (zur Erhöhung der Festigkeit). - In der Montageplatte befinden sich Lochungen für die Erdungsschienen-Befestigung.

Blindabdeckungen – Kabeldurchsführungsbleche
- In Gehäusen mit den Katalognummern WZ-2285-01-01-011 bis WZ-2285-01-10-011 befindet sich im Boden eine Blindabdeckung. - In Gehäusen mit den Katalognummern WZ-2285-01-11-011 bis WZ-2285-01-20-011 befinden sich zwei Blindabdeckungen auf der ganzen Fläche des Daches und des Bodens. - Die Blindabdeckungen werden mit Blechschrauben befestigt und sind mit umlaufenden Dichtungen und einem Erdungsbolzen ausgestattet. - Auf Wunsch können in diese Bleche Lochungen gesetzt werden.

Erdung und Abschirmung
- Tür und Blindabdeckung haben Erdungsbolzen mit Ausengewinde. - Erdungsschiene, Abschirmungsschiene (für die Befestigung an der Montageplatte) und Erdungsleitungen können als ergänzendes Zubehör geliefert werden.
tabelle-der-swn-standardausfuhrengen
Dscn3112 pop obr01d_1_ DSCN2585 pop2 DSCN2586 pop